Warzone 6. Januar Update: DMR, Typ 63, Mac-10 und Doppelpistolen alle nerfed

Warzone war für viele mit zu vielen übermächtigen Waffen seit der Einführung der Waffen des Black Ops Cold War zu einer lästigen Pflicht geworden, aber geplante Nerfs sind endlich im Spiel.




Warzone 6. Januar Update: DMR, Typ 63, Mac-10 und Doppelpistolen alle nerfed

Veröffentlicht am 6. Januar 2021

Call of Duty: Warzone war nicht mehr dasselbe, seit der Waffenpool von Black Ops Cold War in das Spiel eingeführt wurde. Das DMR-14-Scharfschützengewehr Mac-10 und bald darauf die Dual-Wield-Diamattis erwiesen sich als weitaus leistungsstärker als ihre Gegenstücke zu Modern Warfare, verdrehten das Meta und saugten den Spaß aus dem Spiel.




Zum Glück verschwenden die Entwickler keine Zeit mit der Implementierung der geplanten Nerfs, die gestern enthüllt wurden. Auf den Servern ist jetzt ein Patch verfügbar, der die Wirksamkeit dieser problematischen Waffen verringert.

Warzone 6. Januar Patchnotizen dmr-14 nerf mac-10 nerf
Der Mac-10 wurde schnell zu einer der wütendsten Waffen seit seiner Einführung in Warzone. (Bild: Activision Blizzard)

Beim DMR-14, Typ 63 und Mac-10 reduzieren die Nerfs ihren Kopfschussschaden, wobei die ersten beiden aufgeführten ebenfalls einen Anstieg ihres Rückstoßes erhalten.

Für die Diamattis haben die Entwickler die Genauigkeit der Doppelpistolen mit einer erhöhten Ausbreitung des Hüftfeuers und einer verringerten Schadensreichweite ins Visier genommen.

Dieser Patch ist eindeutig ein Hotfix, um schnell eine Art Normalität im Spiel herzustellen, da in den Patchnotizen, die als Tweet und nicht als vollständigeres Dokument an anderer Stelle veröffentlicht wurden, keine weiteren Änderungen oder Ergänzungen aufgeführt wurden.

Es sollte beachtet werden, dass diese Änderungen nur für Warzone gelten, wobei die Statistiken der Waffe für die regulären Mehrspielermodi von Black Ops Cold War gleich bleiben.

Das Update ist jetzt live.

6. Januar Warzone vollständige Patchnotizen

  • DMR 14: Reduzierter Kopfschussschaden, erhöhter Rückstoß
  • Typ 63: Reduzierter Kopfschussschaden, erhöhter Rückstoß
  • Mac-10: Verringerter Headshot-Multiplikator
  • Doppelpistolen: Erhöhte Ausbreitung des Hüftfeuers, verringerte Schadensreichweite





Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel

Jabra Elite 4 Active im Test

Die besten Jabra Elite 4 Active-Angebote von heuteKeine PreisinformationenAmazon prüfenWir prüfen täglich über 250 Millionen Produkte auf die besten PreiseJabra ist ein Name, der...

Wie man Giovanni in Pokémon GO besiegt

Der furchterregende Anführer von Team GO Rocket, Giovanni, kann für viele Trainer eine Herausforderung darstellen, kann aber mit der richtigen Pokémon-Aufstellung besiegt werden.Der...

Overpowered Akimbo Double Barrel Meta ist in Vanguard und Warzone Pacific vorbei

Spieler von Call of Duty: Warzone Pacific und Vanguard freuen sich über den Tod der „kaputten“ Akimbo Double Barrel Shotgun Meta!Anfang dieses Jahres...

The Legend of Zelda: Majora’s Mask erscheint nächsten Monat für Switch Online

Links dunkelstes Abenteuer, The Legend of Zelda: Majora's Mask, erscheint im Februar im Abonnement für das Nintendo Switch Online + Expansion Pack.The Legend...

Asmongold wird das Twitch-Streaming nicht bald beenden

Twitch-Superstar und Gründer von One True King, Asmongold, hat in der Vergangenheit daran gedacht, aufzuhören, sagt aber, dass er es niemals durchziehen könnte.Asmongold...

Alle bekannten Probleme und Fehler von Rainbow Six Extraction beim Start

Rainbow Six Extraction-Server sind endlich live, aber beim Start gibt es einige Fehler und Störungen. Hier ist eine vollständige Liste bekannter Probleme...