Street Fighter V: Mago stürzt Tokido und erhält den ersten Platz im Capcom Cup

0
681

Street Fighter V: Mago stürzt Tokido und erhält den ersten Platz im Capcom Cup

Bei einem spektakulären Top-8-Event, das den SFV-Fans das Herz höher schlagen ließ, setzte sich der erfahrene Cammy-Main durch.

Veröffentlicht am 19. April 2021

Das Qualifikationsspiel für die Japan 1 Capcom Pro Tour war ein Ereignis, an das man sich erinnern sollte, obwohl es vollständig online war, als die Crème der japanischen Street Fighter-Talente um den ersten Platz des Capcom Cup im nächsten Jahr kämpfte, der hoffentlich zu diesem Zeitpunkt ein Offline-Turnier sein wird rollt herum.

In einem Wettbewerb mit legendären Spielern wie Daigo Umehara, Yusuke Momochi, Keita „Fuudo“ Ai und vielen anderen setzte sich Kenryo „Mago“ Hayashi durch, nachdem er den Kampfspielgott Hajime „Tokido“ Taniguchi besiegt hatte Abschlussprüfungen.

Mago, der während des gesamten Events hauptsächlich Cammy lief, hatte Tokidos Urien im Siegerfinale mit 3: 1 besiegt, das gleiche Ergebnis, das wir im großen Finale gesehen hatten. Die Buffs der fünften Staffel brachten die Killer Bee nach schweren Nerfs nach Cammys Dominanz wieder in eine starke Position innerhalb der Meta von Street Fighter V Anfang 2016.

Cammy SFV
(Bild: Capcom)

September Mago das ganze Jahr über

Für diejenigen, die Mago als Konkurrent nicht kennen, hat er sich in der FGC den Ruf erarbeitet, im September, seinem Geburtstagsmonat und den darauf folgenden Monaten sehr gut zu spielen.

Es scheint, dass Mago, der seit 2003 professionell spielt, einen Weg gefunden hat, seine September-Magie das ganze Jahr über zu bewahren, und sich nun auf den Capcom Cup im nächsten Jahr mit weit über 12 Monaten Vorbereitungszeit für das Event freuen wird.

Eine, an die man sich erinnern sollte

Nehmen wir zum Beispiel das Match zwischen Daigo und Itabashi Zangief in der ersten Runde des Verlierers. Das Biest stand kurz vor dem Übergang in die nächste Runde, aber nach einer perfekten Umwandlung durch Itazan hielt der Grappler-Maestro es fest, nachdem beide Spieler auf ein Pixel gefallen waren der Gesundheit.

Später riskierte Momochi alles in seinem Match gegen Tokido im Finale des Verlierers, aber ein Fehleintrag, nachdem er versucht hatte, eine kritische Kunst zu treffen, bei der er zu den Großen aufgestiegen wäre, ließ ihn offen, damit Tokidos Urien weitermachen konnte. Ein herzzerreißender Moment, der als einer der schlimmsten Fehleinträge in der Geschichte von Street Fighter V in die Geschichte eingehen wird.

Wenn Sie Zeit haben, empfehlen wir Ihnen dringend, sich die Top 8 anzusehen, die wir unten eingebettet haben. Wenn Sie ein Fan von Kampfspielen sind, werden Sie es nicht bereuen, und wenn Sie versuchen, einer zu werden, gibt es 2021 kein besseres Turnier, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

Weitere Informationen zu Street Fighter V finden Sie in allen wichtigen Informationen zum kommenden Frühjahrs-Update, das Rose als DLC bringen wird.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein