Die besten Kampfspiele des Jahres 2022

0
2101
YouTube video thumbnail
2021 war ein herausragendes Jahr für Kampfspiele, und 2022 versprach, genauso gut zu werden.

2021 gehört fast der Vergangenheit an, da Gaming noch immer die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie hat. Von Spielverzögerungen bis hin zu Konsolenknappheit mussten die Spieler länger warten, wenn es darum ging, dass große Titel endlich in die Regale und an die digitale Front kamen.

Für Fans von Kampfspielen haben die Kämpfe von COVID noch härter getroffen, da viele Titel innerhalb des Genres aufgrund ihres Mangels an kompetenter Online-Infrastruktur gepaart mit den erwarteten Unsicherheiten in Bezug auf neue Veröffentlichungstermine für mit Spannung erwartete Spiele entlarvt wurden.

Unabhängig davon erhielt die FGC 2021 Guilty Gear Strive (das von 2020 verschoben wurde), Nickelodeon All-Star Brawl, Melty Blood: Type Lumina und mehr. Darüber hinaus wurden alte Veröffentlichungen wie The King of Fighters ’98 Ultimate Fight und BlazBlue: Central Fiction mit Rollback-Netcode aktualisiert, wodurch ihre Online-Komponente kaum vom Offline-Spielen zu unterscheiden ist.

Während wir uns auf die Begrüßung von 2022 vorbereiten, werfen wir einen Blick auf die am meisten erwarteten Kampfspiele des kommenden Jahres.

Die am meisten erwarteten Kampfspiele von 2022

Für diese Liste berücksichtigen wir nur Titel, für die entweder ein festgelegtes Veröffentlichungsdatum oder ein bereits bestätigtes Startfenster vorliegt. Wir werden versuchen, einige Fragen zu beantworten, die Sie möglicherweise auch zu bestimmten anderen beliebten Franchises haben, die möglicherweise ein Comeback feiern.

Darüber hinaus wird ein älterer Titel, wenn er ein Update erhält, auf der Liste aufgeführt. Mit all dem, was gesagt wurde, fangen wir an.

Der König der Kämpfer XV

Plattformen: PlayStation 4, Xbox Series X und Series S, Microsoft Windows, PlayStation 5

Veröffentlichungsdatum: 14. Februar

kyo
Kyo sieht besser aus denn je. (Bild: SNK)

Das langjährige SNK-Franchise kommt endlich für einen weiteren Ausflug zurück. Ursprünglich für November geplant, wird KOF XV gegen einige Schwergewichte antreten, da es am 14. Februar startet.

Die erste Liste wird 39 Charaktere umfassen, wobei der DLC zur Überraschung von absolut niemandem bereits bestätigt wurde. Zu den herausragenden Persönlichkeiten zählen ikonische Kämpfer wie Kyo Kusanagi, Mai Shiranui, Terry Bogard, Chermie und mehr.

Natürlich wird The King of Fighters XV wie viele Spiele nach der Pandemie (oder noch in der Mitte) einen Rollback-Netcode bieten.

Es wird auf fast allen wichtigen Plattformen verfügbar sein, einschließlich der alten Generation und PC. Leider werden Nintendo Switch-Benutzer dies verpassen.

Persona 4 Arena Ultimax

Plattformen: PC, Nintendo-Switch, PlayStation 4.

Veröffentlichungsdatum: 17. März.

Persona 4 Arena Ultimax
Eine Neuauflage eines sehr beliebten Titels. (Bild: ATLUS)

Ursprünglich ein Spin-off von Shin Megami Tensei, ist die Persona-Serie wohl zu einem beliebteren Franchise geworden, das mehrere Mainline-RPG-Titel sowie lächerlich lustige Nebenabenteuer umfasst.

Von Rhythmus- bis hin zu Kampfspielen hat die Besetzung von Persona ihren Weg aus ihrer Komfortzone gefunden, wobei Persona 4 Arena Ultimax dabei zu einem Kultklassiker wurde.

Ursprünglich für die sechste Konsolengeneration im Jahr 2014 veröffentlicht, feiert das von Arc System Works entwickelte Spiel Anfang 2022 ein Comeback auf neuerer Hardware.

Mit allen vorherigen DLCs und basierend auf der endgültigen Arcade-Version wird Persona 4 Arena Ultimax für PS4, Switch und Steam auch neue Möglichkeiten eröffnen, das Spiel zu genießen, einschließlich des Golden Arena-Modus, einer Anspielung auf die Wurzeln der Serie, da er als ein Rollenspiel, bei dem die Spieler EXP verdienen und Statistik-Builds für jeden ihrer Charaktere erstellen können.

Phantombrecher: Omnia

Plattformen: Xbox One, PlayStation 4, PC

Veröffentlichungsdatum: 15. März

Phantom Breaker
Phantom Breaker kommt endlich in den Westen. (Bild: 5pb)

Wenn wir über Nischenkampfspiele sprechen, gibt es nur wenige mehr als Phantom Breaker. Der von 5pb entwickelte Titel wurde ursprünglich 2011 für die Xbox 360 exklusiv in Japan veröffentlicht, seltsamerweise.

Das gleiche Spiel wurde 2013 für Arcades (Another Code) aktualisiert, und ein Jahr später wurde eine erweiterte Edition, Extra, für die 360 ​​und PlayStation 3 veröffentlicht.

Die englische Lokalisierung wurde 2011 aus unbekannten Gründen eingestellt. Jetzt, mehr als ein Jahrzehnt später, wird der Titel mit seiner neuesten Version Phantom Breaker: Omnia der ganzen Welt vorgestellt.

Verwechseln Sie dies nicht mit einer einfachen Lokalisierung, da das Spiel neue Charaktere, einen neuen Kampfstil, Balanceanpassungen und den gesamten Story-Inhalt der vorherigen Versionen von Phantom Breaker enthält.

Der Enthüllungs-Trailer hat sicherlich die Aufmerksamkeit vieler Kampfspiel-Enthusiasten auf sich gezogen, indem er sehr übertrieben war. Schau es dir unten an.

MultiVersus

Plattformen: PlayStation 4, Xbox Series X und Series S, Microsoft Windows, PlayStation 5

Veröffentlichungsdatum: 2022

Multiversus
Ein neuer Plattform-Kämpfer mit den berühmtesten Charakteren von WB. (Bild: Warner Bros.)

Der Boom von Smash Ultimate und die Möglichkeiten unendlicher Crossovers haben das Interesse anderer Entwickler geweckt, etwas Ähnliches anzugehen, wobei MultiVersus einen sehr ehrgeizigen Zusammenprall der Universen verspricht.

Mit IPs im Besitz des Warner Media-Konzerns, von DC-Superhelden wie Batman, Superman und Wonder Woman über Cartoons wie Scooby-Doo und Adventure Time bis hin zu Game of Thrones und Herr der Ringe, hat MultiVersus bereits die Aufmerksamkeit auf sich gezogen von Tausenden von Spielern.

Um die Dinge noch spannender zu machen, wird MultiVersus sowohl Cross-Play als auch Cross-Progression auf seinen verschiedenen Plattformen bieten. Darüber hinaus haben die Entwickler bestätigt, dass das Spiel auch Rollback-Netcode für seine Online-Funktionen verwenden wird.

Haben wir auch erwähnt, dass das Spiel kostenlos sein wird und mehrere Staffeln mit Inhalten und neuen Charakteren enthält, die bereits in der Entwicklung sind? Dies ist eine, die Sie nicht verpassen sollten, wenn Sie Plattformkämpfer mögen.

DNF Duell

Plattformen: PC, PlayStation 4, PlayStation 5

Veröffentlichungsdatum: 2022

dnf Duell
DNF Duel ist ein Spin-off einer beliebten koreanischen Franchise. (Bild: Neople)

ArcSys ist derzeit der Top-Entwickler, wenn es um Kampfspiele geht, und nur ein Jahr nach der Veröffentlichung von Strive wird die FGC mit DNF Duel beehrt.

Mit Charakteren aus dem äußerst erfolgreichen Beat ‚em up Dungeon Fighter Online, das von Neople entwickelt wurde, sieht diese Zusammenarbeit von ArcSys und Eighting wie eines der auffälligsten Kampfspiele aus, die je entwickelt wurden.

Mit einem Fokus auf beeindruckender Grafik, Charakterkreativität und einem Maß an Politur, das nur ArcSys bieten kann, sind die Erwartungen an DNF Duel hoch. Leider werden viele wichtige Informationen unter Verschluss gehalten, wie zum Beispiel das Erscheinungsdatum oder die Anzahl der Kämpfer (bisher wurden nur 11 bestätigt).

Tatsächlich war der Großteil des Spiels bis vor etwa einem Monat geheimnisumwittert. Enthüllt am Ende des Jahres 2020, verstummten die Entwickler 11 Monate lang im Radio und veröffentlichten in den Wochen seitdem einen neuen Teaser und mehrere Charakter-Trailer.

Nach einer etwas kritisierten offenen Beta-Testphase, hauptsächlich wegen des Fehlens von Trainingsmodus und Konnektivitätsproblemen, können die Spieler das Aussehen von DNF Duel nicht leugnen und vor allem spielt es wie ein Zauber.

Das Spiel soll irgendwann im Sommer erscheinen.

Gibt es noch etwas?

Ja, wenn Sie ein BlazBlue-Fan sind, hat Arc System Works bestätigt, dass Cross Tag Battle aktualisiert wird, um den Rollback-Netcode auf die gleiche Weise zu erhalten, wie es Central Fiction getan hat.

Was ist mit Street Fighter VI und Project L?

Zwei Spiele, von denen die Fans zu 100% wissen, dass an ihnen gearbeitet wird, sind sowohl der Nachfolger des legendären Capcom-Franchise als auch ein neuer Tag-Team-Kämpfer, der auf League of Legends basiert.

Leider können wir mit Sicherheit sagen, dass Sie in beiden Fällen für eine Veröffentlichung im Jahr 2022 nicht den Atem anhalten sollten. Capcom hat beschlossen, Staffel 5 für SFV zu entwickeln, um eine massive Content-Dürre zu vermeiden, während sie ihren Ansatz für SFVI überdenken.

Staffel 5 endete gerade mit der Veröffentlichung von Luke und förderte ihn als „Zukunft“ des Franchise. Dies bedeutet jedoch nicht unbedingt, dass VI gleich um die Ecke ist. Erwarten Sie mindestens einen Teaser-Trailer.

Für Project L haben die Entwickler gerade erst bestätigt, dass das Spiel wahrscheinlich frühestens 2023 erscheinen wird, und selbst dann weigerten sich die Cannon-Brüder, sich vollständig darauf festzulegen.

Erwarten Sie weitere Updates zum Gameplay und hoffentlich einen Spieltest gegen Ende des Jahres.

  • Weiterlesen: Wie wird sich Riots Kampfspiel Project L auf die FGC auswirken?

Ausgewähltes Bild mit freundlicher Genehmigung von Arc System Works, SNK, Warner und Atlus.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein