ARK Survival Ascended Shastasaurus Torpedos erklärt | Das Zentrum

0
41
ARK Survival Ascended Shastasaurus Torpedos erklärt | Das Zentrum

Der Shastasaurus ist eine neue Ergänzung zu ARK: Survival Ascended und feiert sein Debüt auf der Karte „The Center“. Diese gewaltige Kreatur verfügt über einzigartige Unterstützungs- und Taktikfähigkeiten, wenn sie mit ihrem Spezialsattel ausgestattet ist, und verfügt außerdem über eine Angriffsfähigkeit in Form von Torpedos.

Leider gibt das Spiel nicht viele Informationen darüber, wie die Torpedos funktionieren, was So'ne Art Munition, die sie brauchen, oder ihren Schaden. Glücklicherweise deckt dieser Leitfaden alles ab, was Sie brauchen wissen über die Torpedofähigkeit des Shastasaurus in ARK: Survival Ascended The Center.

ARK Survival Ascended Shastasaurus Torpedos erklärt | Das Zentrum

Der Shastasaurus verfügt mit seinem Spezialsattel über einige der nützlichsten Fähigkeiten für die Unterwassernavigation und den Kampf in ARK: Survival Ascended. Wir haben die meisten seiner Fähigkeiten in unserem Shastasaurus-Fähigkeitenleitfaden behandelt, aber eine herausragende Funktion ist seine Fähigkeit, Torpedos abzufeuern. Zunächst einmal ist zu beachten, dass die Torpedos Raketengranaten als Munition benötigen und nur abgefeuert werden können, wenn diese im Inventar des Shastasaurus vorhanden sind.

ARK Survival Ascended The Center Shastasaurus Torpedos Munition
Um die Torpedos mit dem Shastasaurus einsetzen zu können, müssen Sie Zugriff auf Panzerfäuste als Munition haben. (Bild: Shane / Studio Wildcard)

Um die Torpedos abzufeuern, begeben Sie sich in das an den Shastasaurus angehängte U-Boot und wechseln Sie, sobald Sie aufgestiegen sind, zur Egoperspektive des U-Boots. Von dort aus können Sie die Torpedos einfach mit der rechten Maustaste abfeuern. Diese Torpedos verursachen erheblichen Schaden, der von über 6000 bei Stroh und Holz, etwa 1800 bei Metall und 400 bei TEK-Strukturen reicht, und verursachen außerdem Flächenschaden an nahe gelegenen Strukturen.

Dies macht den Shastasaurus zu einem hervorragenden zähmbaren Tier, um im PvP Unterwasserbasen anzugreifen oder im PvE mit wilden Meeresbewohnern fertig zu werden. Noch besser ist, dass der Torpedowerfer des Shastasaurus im Gegensatz zum Raketenwerfer, der mit der Zeit an Haltbarkeit verliert und schließlich kaputtgeht, permanent verfügbar ist und nicht aufhört zu funktionieren, bis der Shastasaurus getötet wird.

ARK Survival Ascended The Center Shastasaurus Torpedos Nachteile
Torpedos sind zwar gut geeignet, um stationäre Strukturen zu beschädigen, aber sie treffen kaum bewegliche Ziele. Denken Sie daran und nutzen Sie eine Mischung der Fähigkeiten des Shastasaurus, um in schwierigen Situationen am Leben zu bleiben. (Bild: Shane / Studio Wildcard)

Es gibt jedoch einige Nachteile. Die Torpedos sind recht geradlinig ausgerichtet und bewegen sich nach dem Abfeuern auf einer geraden Flugbahn. Das bedeutet, dass ein Ziel, das aus dem Weg schwimmt, den Torpedos leicht ausweichen kann. Stellen Sie daher sicher, dass Ihre Schüsse zählen, wenn Sie auf Feinde zielen.

Trotzdem sind Torpedos eine mächtige und äußerst nützliche Unterwasser-Offensivwaffe. Es lohnt sich, sich ein paar davon zuzulegen, wenn Sie das nächste Mal mit Ihrem Shastasaurus in ARK: Survival Ascended The Center aufs Meer hinausfahren. Wir möchten dem YouTuber Teachers Game Too für sein Video danken, in dem er die Shastasaurus-Torpedos und ihre Verwendung vorstellt und das als Grundlage für diesen Leitfaden diente. Für eine visuellere Aufschlüsselung sehen Sie sich unbedingt das Video unten und seinen Kanal für weitere tolle Inhalte an.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein