Kensington SD1650P USB-C tragbare 4K-Dockingstation im Test

Technische Daten der tragbaren Kensington SD1650P USB-C 4K Dockingstation

Preis: 109,99 $
Häfen: 2 x USB-A 3.2 Gen 1, 1 x USB-C 3.2 Gen1, 1 x HDMI 2.0, 1 x VGA Full HD, 1 x RJ45 Ethernet
Unterstützt: Geräte mit Windows, macOS, ChromeOS, iPadOS oder Android




Von Dockingstationen bis hin zu USB-C-Hubs hat dieses tragbare Zubehör ein Ziel vor Augen: Vielseitigkeit. Wenn ein Dock genügend Anschlüsse hinzufügen kann, um Ihren Laptop in einen Desktop-Ersatz zu verwandeln, leistet es hervorragende Arbeit, aber wenn es auch Tablets und Smartphones unterstützt, leistet es etwas mehr.

Die Kensington SD1650P USB-C Single 4K Portable Docking Station ist das „etwas mehr“, an dem Besitzer mehrerer Geräte interessiert sein sollten kann das gleiche auch für ein Chromebook, MacBook, iPad, Android-Tablet und sogar Smartphone tun. Wenn es USB-C-Konnektivität unterstützt, wird das Dock von Kensington höchstwahrscheinlich wie ein Zauber funktionieren.

Trotz ihrer hervorragenden Vielseitigkeit, Leistung und Fähigkeit, 4K-Monitore und -Projektoren zu unterstützen, fügt diese tragbare Dockingstation am Ende des Tages nur zwei USB-A-Anschlüsse und einen Ethernet-Anschluss hinzu. Dies scheint für einen kompakten Hub mit einem Preis von 109,99 US-Dollar begrenzt zu sein, insbesondere wenn es 7-in-1-USB-C-Hubs mit einem Preis von deutlich unter 40 US-Dollar auf dem Markt gibt. Für einige sind die wenigen zusätzlichen Anschlüsse, schnelles Aufladen und die Anpassungsfähigkeit der Plattform alles, was sie brauchen. Aber ist es Ihr hart verdientes Geld wert? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Kensington SD1650P USB-C Single 4K Portable Docking Station Preis und Konfigurationen

Die tragbare Dockingstation SD1650P von Kensington ist auf jeden Fall eine kostspielige Anschaffung und kostet 109,99 USD auf der Angebotsseite von Kensington und bei mehreren Einzelhändlern. Dies kann als harter Verkauf angesehen werden, da einer der besten USB-C-Hubs, der steckbare USB-C 7-in-1-Hub, die gleiche Portabilität, 4K-HDMI-Unterstützung, Durchleitungsleistung und eine Vielzahl von Anschlüssen für ungefähr bietet 30 $.




Bedenken Sie jedoch die Vielfalt der Plattformen, mit denen Kensington kompatibel ist. Wie Sie lesen werden, habe ich Kensingtons tragbares Dock auf einem Laptop, iPad Air (2020), einem Android-Tablet (Xiaomi Pad 5) und einem Android-Smartphone getestet und alle waren mit dem Hub verbunden. Die Möglichkeit, andere Geräte aufzuladen, PC-Peripheriegeräte darauf zu verwenden und sie im Handumdrehen an einen externen Monitor anzuschließen, macht diese tragbare Dockingstation für Benutzer mit mehreren Geräten wertvoll. Trotzdem wäre es schön, einen SD-Kartenleser zu einem Preis von über 100 US-Dollar zu sehen.

Kensington SD1650P USB-C Single 4K Portable Docking Station Design

Kensington hält seine tragbare Dockingstation SD1650P leicht und reisefreundlich und verleiht ihm gleichzeitig einen Hauch von Finesse. Es lässt jedoch genug Platz, um sich zu fragen, wo ein zusätzlicher Anschluss gepasst hätte.

Das tragbare Dock besteht aus schwarzem ABS-Kunststoff mit einer dünnen grauen Stoffschicht auf der Oberseite – so etwas wie ein charakteristischer Design-Touch von Kensington. Ähnlich wie die Kensington StudioDock iPad-Dockingstation fügt sie einem Gerät eine subtile visuelle Attraktivität hinzu, die sonst in Ihrem Arbeitsbereich ein Nachdenken wäre.

Die Platzierung der Ports ist in einer Dockingstation immer wichtig, und das tragbare Hybrid-Dock von Kensington liefert dies. Trotz seiner begrenzten Anschlüsse platziert es die dauerhafteren Anschlüsse auf der Rückseite des Geräts, wie den HDMI-Ausgang, den VGA-Anschluss und Ethernet, während temporäre Anschlüsse für USB-A- und USB-C-unterstützte Peripheriegeräte und Geräte vorne bleiben, so Benutzer können sie leicht austauschen. Außerdem ist das Dock selbst leicht genug, um sich in Ihrem Arbeitsbereich zu bewegen, um Kabel zu erreichen, die bereits an ihre Grenzen gedehnt sind.

Apropos Manövrierfähigkeit: Die tragbare Dockingstation SD1650P passt problemlos in jeden Laptop-Rucksack und jede Laptoptasche. Das beigefügte 11-Zoll-USB-C-Kabel zum Anschließen an USB-C-Geräte verfügt über einen praktischen Aufbewahrungsclip zum Verstauen des Kabels, damit es nicht herumhängt.

Mit 80 Gramm (2,8 Unzen) und Abmessungen von 127 x 54 x 16 Millimeter (5,0 x 2,1 x 0,6 Zoll) ist das tragbare Dock von Kensington nicht weit von Plugables 7-in-1-USB-C-Hub (2,4 Unzen, 9,5 Zoll) entfernt x 1,9 x 0,5 Zoll). Es ist etwas schwerer, aber kleiner, aber nicht viel. Es scheint, dass Plugable eine bessere Idee hat, seinen Speicherplatz auf Hubs zu verwalten.

Kensington SD1650P USB-C Ports für tragbare 4K-Dockingstation

Die tragbare Dockingstation SD1650P bietet geringe Anschlüsse, bietet aber dennoch die gefragtesten Verbindungen, die ein MacBook Pro, Dell XPS 13 oder Tablet benötigt.

Auf der Vorderseite befinden sich zwei USB-A 3.2 Gen1-Ports und ein USB-C 3.2 Gen1, wobei letzterer hauptsächlich verwendet wird, um 100 W Pass-Through-Leistung an ein angeschlossenes Gerät zu liefern. Dies bedeutet, dass der USB-C-Anschluss selten für etwas anderes als das Anschließen und Aufladen Ihres Geräts verwendet wird, daher wäre es schön gewesen, einen zusätzlichen für andere Verbindungen zu sehen. Immerhin bietet das USB-A-Port-Duo 5 Gbit/s Übertragungsgeschwindigkeit.

An der Rückseite befinden sich ein HDMI 2.0-Ausgang, ein VGA-Full-HD-Port und ein RJ45-Ethernet-Port. Die ersten beiden eignen sich hervorragend zum Anschließen externer Displays, insbesondere wenn Sie einen 4K-Monitor tragen. Der HDMI-Ausgang bietet eine 4K-Auflösung bei 30 Hz, während der VGA 1080p bei 60 Hz bietet. Ein DisplayPort würde den Benutzern mehr Auswahl bieten, aber mit VGA können Benutzer mit einem Projektor das tragbare Dock als bequemes Medium verwenden, um den Bildschirm ihres Geräts zu projizieren.

Kensington SD1650P USB-C Single 4K Portable Docking Station Leistung

Das größte Verkaufsargument der SD1650P Portable Docking Station ist ihre Kompatibilität mit mehreren Systemen und sie funktioniert wie ein Zauber.

Das tragbare Dock funktioniert unter Windows 7 oder höher, macOS 10.13 oder höher, Chrome OS 44 oder höher, iPadOS 13.4 oder höher und Android 9 oder höher. Wenn es über einen USB-C-Anschluss verfügt, wird dieses Dock mehr als wahrscheinlich die Anschlüsse und die Leistung steigern. Als ich das tragbare Dock auf meinem Dell Latitude 5410 zum ersten Mal getestet habe, konnte es jedoch nur das Gerät aufladen und den Bildschirm des Laptops auf einen externen Monitor erweitern. Kensington gibt an, dass ein Host-Gerät Power Delivery und DisplayPort Alt-Modus über USB-C unterstützen muss, was dieser Latitude-Laptop nicht unterstützt.

Als ich es auf einem Asus ROG Strix Scar 17 (2021) und einem Lenovo ThinkPad getestet habe, funktionierte das tragbare Dock effizient. Ich habe dann meine kabellose Razer Naga Pro-Maus und die Corsair K65 RGB Mini-Tastatur angeschlossen und beide funktionierten reibungslos, während die Laptops aufgeladen und an einen externen Monitor angeschlossen wurden. Mir ist aufgefallen, dass es eine verpasste Gelegenheit ist, keinen SD-Kartenleser in Sichtweite zu haben, insbesondere für Kreativprofis, die Videos von Bildern übertragen müssen.

Windows-Laptops funktionieren also, aber was ist mit Tablets? Ich habe das tragbare Dock an mein iPad Air (2020) und Xiaomi Pad 5 angeschlossen und dank der dualen USB-A-Anschlüsse eine Maus und eine Tastatur auf den Tablets verwendet. Ich konnte sie auch über HDMI an externe Monitore anschließen, während das Gerät geladen wurde.

Dies ist unglaublich praktisch für diejenigen, die auf Reisen auf einem Tablet arbeiten müssen, und noch besser, wenn sie Dateien über USB-A-Speichergeräte übertragen müssen. Es wurde sogar mein Vivo V19 Android-Smartphone aufgeladen und würde mit einem Samsung-Smartphone wie dem Samsung Galaxy S21 Ultra noch besser funktionieren, da es Samsung DeX unterstützt. Beachten Sie, dass das tragbare Dock nur einen einzelnen Monitor unterstützen kann, da Sie jeweils nur einen Videoanschluss verwenden können. Dies ist für MacBook-Benutzer kaum ein Problem.

Ausblick

Die Kompatibilität der tragbaren Dockingstation SD1650P ist kaum zu übertreffen, und da sie ohne Netzteil mit der Stromversorgung eines Geräts arbeiten kann (Sie verlieren die 100-W-Leistung), ist das Gerät eine fantastische Wahl für reisende Profis. Die Möglichkeit, praktisch allen Ihren Geräten sofort zusätzliche Anschlüsse, Videoausgabeoptionen und eine Stromversorgung über einen USB-C-Anschluss bereitzustellen, macht dieses tragbare Hybrid-Dock zu einem der besten USB-C-Hubs auf dem Markt, insbesondere für MacBook-Benutzer.

Es ist eine Schande, dass der Preis und die begrenzte Auswahl an Anschlüssen die SD1650P Portable Docking Station im Stich lassen, insbesondere wenn andere Hubs deutlich günstiger sind. Für diejenigen, die ein äußerst vielseitiges Gerät benötigen, ist das Dock Ihr hart verdientes Geld wert, insbesondere mit seiner 100-W-Durchgangsleistung, die es mit noch teureren Docking-Stationen aufnehmen kann. Wenn Sie jedoch Dual-Monitor-Unterstützung und viele weitere Ports benötigen, die Thunderbolt 4-Konnektivität unterstützen, sehen Sie sich unsere Liste der besten Dockingstationen für andere Optionen an.




Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel

Droplette-Rezension

Die besten Droplette-Angebote von heuteKaufen Sie jetzt bei DropletteKeine PreisinformationenJetzt kaufen bei DropletteAlle Preise anzeigen (0 gefunden)Droplette ist die Supernova der Beauty-Technologie. Elegant...

Kemtai Adaptive Home-Übungsplattform Test

Die besten Angebote von Kemtai Adaptive Home Exercise Platform von heuteJetzt herunterladen bei KemtaiKeine PreisinformationenJetzt herunterladen bei KemtaiAlle Preise anzeigen (0 gefunden)Kemtai Adaptive Home...

COD Mobile AR-Stufenliste – Jedes Sturmgewehr wurde für Staffel 9 vom besten bis zum schlechtesten eingestuft

Call of Duty: Mobile Season 9 ist gerade mit einer Menge neuer Halloween-Themenfunktionen und Gameplay-Updates angekommen. Hier sind die besten Sturmgewehre für...

So erhalten Sie mehr Server-Transfer-Token in New World

Da das neueste New World-Update jetzt live ist, schauen wir uns an, wie Spieler mehr Server-Transfer-Token für ihre Charaktere erhalten können. Mit dem am...

Neue Weltserver-Transfers: Veröffentlichungsdatum, Vorgehensweise, Einschränkungen und mehr

Alles, was Sie über die Übertragung von New World-Servern wissen müssen, vom Veröffentlichungsdatum der Funktion über Einschränkungen bis hin zur Funktionsweise. Trotz einiger Serverprobleme...

xQc enthüllt neue Studioshow und Features im 100 Thieves Podcast

Twitch-Star Felix "xQc" Lengyel besuchte kürzlich das Gelände der 100 Thieves Cash App in Los Angeles, um in einem 100T-Podcast zu erscheinen, und...